Zahnersatz

SOMMERANGEBOT

20% Ermäßigung

vom GESAMTEN Kostenvoranschlag*

 

*gültig, wenn Sie bis 31.08.2019 ONLINE einen Termin vereinbaren

Mehr anzeigen

Egal, ob es um Zahnersatz, Zahnkronen oder sogar um einer kompletten Zahnprothese geht, unsere erfahrene Zahnärzte stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Zahnverluste können auf mehrere Ursachen zurückgeführt werden, z. B. Trauma (Unfälle), Karies oder Zahnbettentzündung. Der Mangel kann mit einem Zahnersatz sowohl auf ästhetischer als auch auf funktionaler Ebene beseitigt werden. Unter Zahnersatz verstehen wir folgende Möglichkeiten: Zahnkronen ersetzen bzw. restaurieren einen bestimmten Zahn. Wenn es um einen Mangel von einem oder mehreren Zähnen geht, kann ein Brückenersatz eingesetzt werden. Bei mehr ausgedehntem oder regionalem Zahnmangel empfehlen wir eine Teilprothese oder einen kombinierten Zahnersatz. Es ist sehr wichtig, dass jeder Zahnersatz individuell angepasst und nach ärztlicher Indikation gefertigt wird.

Schalenkeramik

Dies ist ein, für die Oberfläche, an der Lippenseite der Zähne, angefertigter ästhetischer Zahnersatz. Dieser sehr dünne, (0,5-1 mm) an eine Muschelschale erinnernder Zahnersatz, ist eine einzigartige ästhetische Korrektur, mit sehr wenig Zahnmaterialaufopferung. Sie wird meistens aus Keramik gefertigt und wird vom Zahnarzt mit einem speziellen Kleber auf der Zahnoberfläche fixiert. 

Teilkrone

In jenem Fall, wenn ein Großteil des Zahnes fehlt, infolge einer Verletzung oder Karies, ist es zweckmäßig eine Teilkrone anzufertigen. Diese Füllung ist größer als ein Inlay und ist die stabilste Lösung, wenn man sie aus Edelmetall anfertigt. Für eine vorteilhaftere Ästhetik können wir sie mit Keramik verdecken. 

Zahnkronen – Brücken Zahnersatz

Wenn der Kronenteil des Zahnes großteils beschädigt ist, fehlt oder ästhetisch nicht entsprechend ist, beziehungsweise wurzelbehandelt ist, können wir eine Krone empfehlen. Das Material kann Metall, (Edelmetall- nicht Edelmetall) Metall-Keramik oder nur Keramik ohne Metall sein. Eine Zahnkrone oder ein Brückenersatz wird wegen ästhetischer Mängel nur in Ausnahmefällen rein aus Metall hergestellt. Die meist verwendeten Metalle sind: Silber-Palladium, Nickel-Chrom (diese werden wegen der Allergien in unserer Praxis nicht verwendet), Kobalt-Chrom Legierung, sowie Gold und Titan (diese sind unsere meist verwendeten Metalle). Bei letzten zwei Metallen sind keine Allergien nachgewiesen worden und sie sind sehr gewebefreundlich. Metall-Keramiken, mit der Festigkeit des Metalls und die Ästhetik der Keramik, haben für Jahrzehnte den Markt der anspruchsvollen Zahnersatz beherrscht. Die einfache Technologie und deren relative Günstigkeit geben ihnen heute noch Raum. Eine Neuheit auf diesem Gebiet des Zahnersatz ist die Titan-Keramik Kombination, welche besonders bei Titanimplantaten empfehlenswert ist. Eine revolutionäre Neuerung ist das Erscheinen von metalllosen Zahnkronen und Brücken. Die Stabilität und Steife der Metalle wird nicht mehr nur von dem Metall selbst, sondern von einer speziellen Keramik, vom Zirkon, übernommen. Das ist ästhetisch ein großer Unterschied, denn das in dem Metall verschlungene Licht wird auch nicht mir einer sehr dicken Keramikschicht wie ein natürlicher Zahn wirken. Mit der metallfreien Keramik, dem Zirkon, können wir wahre Kunstwerke vollbringen. 

Kombinierter Zahnersatz

Wenn nur wenige Zähne zum Zahnersatz verwendet werden können, bleiben zwei Möglichkeiten. Die eine: Wir ersetzen die fehlenden Zähne mit Zahnimplantaten und mit Brücken die Lücke. Die andere: Wir fertigen einen so genannten kombinierten Zahnersatz an. Bei einem kombinierten Zahnersatz gibt es einen fixen Brücken- oder Zahnkrone -Teil und einen daran und an der Schleimhaut anschließenden abnehmbaren Teil. Die Verbindung zwischen den zwei Teilen wird immer mit einer individuell durchdachten und geplanten Überbrückung verwirklicht. 

Zahnprothese (völlig herausnehmbarer Zahnersatz)

In jenem Fall, wo es keinen Zahn mehr gibt, welcher die Verankerung oder das Aufstützen des Zahnersatzes möglich macht, können wir nur die Schleimhaut in Anspruch nehmen. In diesem Fall wird die Zahnreihe durch individuelle und sorgfältige Schritte an die Gegebenheiten des Patienten angepasst. Es ist wichtig zu wissen, dass eine Anfertigung und die Gewöhnung an die untere Zahnreihe viel schwieriger ist (wegen den anatomischen Gegebenheiten) .Schon zwei Zahnimplantate können dabei helfen. Aus ästhetischen Gründen streben unsere Technologien nach Individuellem, also wenn Sie eine gesamte Zahnprothese machen lassen möchten, bitte bringen Sie ein altes Foto (auf dem Ihre ursprünglichen Zähne zu sehen sind) mit und wir versuchen alles Mögliche, dass Ihr Lächeln das alte wird!

Please reload

Öffnungszeiten

MO:           

DI:        

MI:        

DO:    

FR:              

SA:            

14:00 - 18:00

 9:00  - 18:00

 9:00  - 18:00

 9:00  - 18:00

 9:00  - 18:00

 9:00  - 13:00  

Online Termin
Mag. Greta Csipkay Termin
Zahnimplantate
Zahnimplantate, Zahnersatz Sopron, Ungarn - Dr Attila Toth
Knochenaufbau
Zahnbehandlung unter Narkose - Zahnersatz Sopron Ungarn
Aktuelle Blog- Einträge
Please reload

Folgen Sie uns
Öffnungszeiten

MO:           

DI:        

MI:        

DO:    

FR:              

SA:            

14:00 - 18:00

 9:00  - 18:00

 9:00  - 18:00

 9:00  - 18:00

 9:00  - 18:00

 9:00  - 13:00  

Kontakt

9400 Sopron, UNGARN

Mátyás király Str. 17.

fogaszapeg@gmail.com 

Tel: +36 99 320 844

Fax: +36 99 320 844

  • Wix Facebook page

© 2013 by CSG